Dacia wächst in Deutschland kräftig

Erstes Quartal: 12,4 Prozent Plus – 19.900 Zulassungen

Die Marke Dacia bleibt in Deutschland auf Wachstumskurs. Von Januar bis März 2019 stiegen die Zulassungen um 12,4 Prozent auf 19.900 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge (Januar bis März 2018: 17.700 Einheiten). Der Dacia Marktanteil wuchs um 0,21 Prozentpunkte auf 2,09 Prozent (Vorjahr: 1,88 Prozent).

Die Dacia Verkäufe in den ersten drei Monaten teilen sich auf in 18.900 Pkw (+11,0 Prozent) und 1.000 leichte Nutzfahrzeuge (+49,2 Prozent). Meistgefragtes Dacia Modell auf dem deutschen Markt war der Kleinwagen Sandero mit 6.500 Neuzulassungen, gefolgt vom Duster (6.300 Einheiten) und dem Hochdachkombi Dokker (2.600 Einheiten). Auf den weiteren Plätzen: Der Logan MCV (2.100 Einheiten), der Kompaktvan Lodgy (1.400 Einheiten) und der Transporter Dokker Express (1.000 Einheiten).

Sondermodell Duster Adventure

Neu im Handel ist das Sondermodell Dacia Duster Adventure (ab 18.900 Euro). Der serienmäßige Lieferumfang umfasst Details wie Klimaautoma-tik, Sitzheizung vorne, Multiview-Kamera, Toter-Winkel-Warner und das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Keycard Handsfree. Die Son-deredition ist exklusiv mit dem neuen, 150 PS starken Turbobenziner TCe 150 GPF motorisiert.

Quelle: Dacia

Diesen Beitrag empfehlen
Plast.tv YouTube
Plast.tv Vimeo