Grammer Roadtiger erhält Red Dot Award

Grammer wurde mit dem Red Dot Award: Product Design 2019 ausgezeichnet. Der Lkw-Fahrersitz Roadtiger erhielt den Red Dot, den die renommierte Jury nur an Produkte vergibt, die eine hervorragende Gestaltung aufweisen.
Roadtiger: Neue Maßstäbe im Hinblick auf Design, Ergonomie, Komfort und Sicherheit Die Roadtiger-Lkw-Sitze für die Nachrüstung bieten ein Höchstmaß an Komfort und Ergonomie für ein entspanntes Fahrerlebnis und setzen neue Maßstäbe in ihrem Segment. Mit ihrem modernen Design und den hochwertigen Bezugsmaterialien (Stoffe und Leder) fügen sich die Sitze harmonisch in die unterschiedlichen Fahrerhäuser ein. Sie passen in nahezu alle großen europäischen Fahrerkabinen (Euro 6) und werden künftig in den Ausstattungsvarianten Standard, Comfort und Luxury erhältlich sein.

Gestalterische Qualität eint ausgezeichnete Produkte
„Ich gratuliere den Preisträgern ganz herzlich zu ihrem großartigen Erfolg. Dass ihre Produkte dem strengen Urteil der Jury standhalten konnten, zeugt von ihrer ausgezeichneten Designqualität. Damit setzen die Sieger maßgebende Trends in der Designbranche und zeigen, wohin es künftig gehen kann“, so Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot, über die Sieger.
Erfahrung und Expertise bringen es auf den Punkt Der Red Dot Award: Product Design ist einer der größten Designwettbewerbe weltweit. 2019 reichten Gestalter und Hersteller aus 55 Nationen mehr als 5.500 Produkte zum Award ein. Die internationale Jury, bestehend aus erfahrenen Experten unterschiedlicher Fachbereiche, kommt bereits seit mehr als 60 Jahren zusammen, um die besten Gestaltungen ausfindig zu machen. Während eines mehrtägigen Bewertungsprozesses probieren sie die Produkte aus, diskutieren sie und fällen letztlich ein fundiertes Urteil über die gestalterische Qualität der Einreichungen. Getreu dem Motto „In search of good design and innovation” legen sie bei der Evaluierung Wert auf Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität, Langlebigkeit und Ergonomie.

Erfolg wird bei der Preisverleihung gefeiert
Am 8. Juli 2019 findet die Preisverleihung statt. Im Rahmen der Red Dot Gala kommt die internationale Designszene im Essener Aalto-Theater zusammen. Auf der anschließenden Party „Designers’ Night“ erhalten die Preisträger des Red Dot ihre Siegerurkunde und der Roadtiger hält Einzug in die Ausstellung „Design on Stage“ im Red Dot Design Museum Essen, die sämtliche prämierten Produkte präsentiert. Ab diesem Tag wird der Roadtiger darüber hinaus im Red Dot Design Yearbook, online und in der Red Dot Design App zu sehen sein.

Quelle: Grammer

Diesen Beitrag empfehlen
Plast.tv YouTube
Plast.tv Vimeo