Daimler Financial Services: Zukunftsfeld „Mobilität“ bekommt eigenes Vorstandsressort

  • Jörg Lamparter, Head of Mobility Services, wird ab 1. Juni 2019 Vorstand für „Digital and Mobility Solutions“.  
  • Benedikt Schell, aktuell Chief Experience Officer (CXO) im Vorstand der Daimler Financial Services AG, wechselt zum selben Zeitpunkt auf die Position des Vorstandsvorsitzenden der Mercedes-Benz Bank AG. 
  • Klaus Entenmann, Vorstandsvorsitzender Daimler Financial Services AG: „Mit Jörg Lamparter gewinnen wir einen ausgewiesenen Experten für digitale Mobilitätsdienstleistungen als Mitglied des Vorstands. Er wird innerhalb der Daimler Financial Services AG, die sich im Sommer 2019 in Daimler Mobility AG umbenennen wird, die Zukunftsfelder Digitalisierung und Mobilität konsequent zusammenführen.“

Stuttgart – Daimler Financial Services AG richtet sich strategisch konsequent neu aus und etabliert dafür innerhalb des Vorstands ein neues Ressort. Ab 1. Juni 2019 repräsentiert Jörg Lamparter als Vorstand für „Digital and Mobility Solutions“ das Zukunftsfeld „Mobilität und digitale Dienste“ auf Vorstandsebene.

Lamparter war bislang als Geschäftsführer der Daimler Mobility Services GmbH zuständig für Mobilitätsdienstleistungen. In diesem Wachstumsfeld zählte die Daimler AG Ende 2018 rund 31 Millionen Kunden weltweit. Bei der Zusammenführung der Mobilitätsdienstleistungen von Daimler – car2go, moovel und mytaxi – mit den Mobilitätsangeboten von BMW sowie dem daraus entstandenen Joint Venture YOUR NOW im Januar 2019 war Lamparter maßgeblich beteiligt. Darüber hinaus verantwortet Lamparter zukünftig die vollständige Digitalisierung der Produkte und Prozesse innerhalb des Unternehmens. Zusätzlich bleibt er Geschäftsführer der Daimler Mobility Services GmbH.

Klaus Entenmann, Vorstandsvorsitzender der Daimler Financial Services: „Mit Jörg Lamparter gewinnen wir für unseren Vorstand einen ausgewiesenen Experten für digitale Mobilitätsdienstleistungen. Er wird innerhalb der Daimler Financial Services AG eine maßgebliche Rolle spielen, indem er die Zukunftsfelder Digitalisierung und Mobilität konsequent zusammenführt.“

Mit diesen personellen und organisatorischen Veränderungen bereitet sich das Unternehmen auf die im Juli dieses Jahres anstehende Umfirmierung zur Daimler Mobility AG vor. Franz Reiner, aktuell Mitglied des Vorstands für die Region Europa und derzeitiger Vorstandsvorsitzende der Mercedes-Benz Bank AG, wird neuer CEO. Er tritt zum 1. Juni 2019 die Nachfolge von Klaus Entenmann als Vorstandsvorsitzender an, der zum Ende des Jahres in den Ruhestand gehen wird.

Weiterhin wird Benedikt Schell, derzeit Chief Experience Officer (CXO) im Vorstand von Daimler Financial Services AG, ab dem 1. Juni 2019 die Position des Vorstandsvorsitzenden der Mercedes-Benz Bank AG von Franz Reiner übernehmen. Gleichzeitig scheidet Schell aus dem Vorstand von Daimler Financial Services AG aus.

Klaus Entenmann: „Als CXO hat Benedikt Schell maßgeblichen Anteil an der erfolgreichen Umsetzung unserer Digitalisierungsstrategie. Die unter seiner Führung aufgebauten Digital Solution Center sind ein Schlüsselelement bei der digitalen Transformation und entscheidend für die Fähigkeit zur raschen Einführung von skalierbaren Produkten und Dienstleistungen.“

Quelle: Daimler

Diesen Beitrag empfehlen
Plast.tv YouTube
Plast.tv Vimeo