Porsche Digital eröffnet zweiten Standort in den USA

Porsche-Tochter baut globales Netzwerk weiter aus

Ludwigsburg/Atlanta (USA). Die Porsche Digital hat in Atlanta (Georgia) einen zweiten Standort in den USA eröffnet und damit ihr Geschäftsportfolio für Nordamerika erweitert. Das Team rund um Business-Experten, Designer und Softwareentwickler entwickelt und optimiert dort neue digitale Geschäftsmodelle. Neben dem Kundenportal „My Porsche“ arbeitet das Team an einer zentralen E-Commerce-Plattform und digitalen Dienstleistungen.

In Atlanta nutzt Porsche Digital die Räumlichkeiten des Hauptsitzes von Porsche Cars North America. Das zweite US-Büro befindet sich in San Jose im Silicon Valley. Im Laufe des kommenden Jahres soll die Zahl der Porsche-Digital-Mitarbeiter in den USA auf bis zu 45 steigen. Insgesamt betreibt die 100-prozentige Porsche-Tochter nun sechs Standorte weltweit.

„Nordamerika ist zum einen die Heimat von äußerst engagierten Porsche-Enthusiasten und zum anderen ein Hotspot für Technologie-Talente – das gilt insbesondere für Atlanta“, erklärt Stefan Zerweck, Chief Operating Officer der Porsche Digital: „Es macht daher aus strategischer Sicht sehr viel Sinn, unser Team in dieser Region zu erweitern und unsere Aktivitäten vor Ort zu intensivieren.“

Ein globales Netzwerk ist insbesondere im Technologie- und Digitalisierungssektor ein wichtiges und nachhaltiges Erfolgskriterium. Nur so lässt sich sicherstellen, dass Kundenanforderungen bestmöglich und individuell bedient werden können. „Das Porsche Kundenerlebnis sollte genauso herausragend sein wie das Fahrzeug selbst. Dieser Qualitätsanspruch ist bei unserer Transformation vom reinen Sportwagenhersteller zum digital ausgerichteten Unternehmen essenziell“, sagt Klaus Zellmer, Präsident und CEO von Porsche Cars North America.

Porsche Digital: rund 120 Mitarbeiter an sechs Standorten weltweit
Die Porsche Digital GmbH wurde im Frühjahr 2016 gegründet. Mittlerweile ist das Unternehmen auf rund 120 Mitarbeiter an sechs Standorten angewachsen. Neben seinem Hauptsitz in Ludwigsburg und dem neuen Büro in Atlanta hat Porsche Digital Standorte in Berlin, im Silicon Valley, in Tel Aviv sowie in Shanghai.

„Wir stellen uns der Herausforderung, Produkte und Dienstleistungen für einen anspruchsvollen und digitalen Lifestyle zu entwickeln, der heute teilweise noch nicht definiert ist“, erklärt Mattias Ulbrich, Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Digital GmbH: „Dafür müssen wir Kundenbedürfnisse noch besser verstehen und intelligent in ein aufregendes Porsche Erlebnis übertragen.“

In enger Zusammenarbeit mit allen Unternehmensbereichen der Porsche AG entwickelt und erprobt die Porsche-Tochter neue Wertschöpfungsmodelle und innovative Produktangebote. Zu den Aufgaben der Porsche Digital gehört auch das weltweite Scouting: Sie identifiziert neue Trends, bewertet diese und sichert Porsche frühzeitig den Zugriff auf relevante Technologien. Porsche setzt dabei nicht nur auf das eigene Innovations-Potenzial, sondern auch auf Partnerschaften.

Quelle: Porsche

Diesen Beitrag empfehlen
Plast.tv YouTube
Plast.tv Vimeo