Lucas Casasnovas wird neuer Leiter für urbane Mobilität bei SEAT

  • Neuer Verantwortlicher für die Entwicklung und Umsetzung der Unternehmensstrategie im Bereich urbane Mobilität
  • Casasnovas bislang als Global Director of Product Marketing tätig
  • Insgesamt mehr als 25 Jahre Branchenerfahrung
  • Präsentation erster Neuheiten auf dem Smart City Expo World Congress in Barcelona

Lucas Casasnovas (geboren 1971 in Barcelona, Spanien) ist zum Leiter für urbane Mobilität bei SEAT ernannt worden. Er verantwortet in dieser Position alle Projekte des Unternehmens in diesem Bereich, einschließlich XMOBA und Respiro. Bislang war Casasnovas als Global Director of Product Marketing für SEAT tätig. Im Rahmen seines neuen Aufgabenbereichs wird er an den SEAT Vorstand für Vertrieb und Marketing und CEO von CUPRA, Wayne Griffiths, berichten.

Nach seiner Tätigkeit bei der Unternehmensberatung Roland Berger wechselte Casasnovas ins Marketing- und Operations-Team von Volkswagen in Spanien. 2010 wurde er als Global Launch Director der Volkswagen AG nach Deutschland berufen, wo er bis zu seiner Ernennung zum Product Marketing Europe Director für das weltweite Kompaktwagensegment im Jahr 2015 blieb. Ab August 2016 war Casasnovas als Global Director of Product Marketing bei SEAT tätig. In dieser Position trug er maßgeblich dazu bei, das Produktportfolio des Unternehmens zu optimieren und an die neuesten Trends in den Bereichen Mobilität und Mikromobilität anzupassen.

SEAT arbeitet an der Entwicklung einer urbanen Mobilitätsstrategie. Diese umfasst auch das Konzeptfahrzeug SEAT Minimó, das auf dem letzten Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt wurde, sowie den SEAT eXS KickScooter powered by Segway, dessen globale Markteinführung unter Casasnovas’ Leitung erfolgte.

SEAT Vorstand für Vertrieb und Marketing, Wayne Griffiths, betonte: „Unsere Aufgabe bei SEAT besteht darin, unsere Mobilitätsstrategie an die sich im Wandel befindende urbane Mobilität anzupassen und neue Lösungen für die Städte von morgen anzubieten. Lucas Casasnovas wird künftig die Aufgabe haben, laufende Projekte zu konsolidieren und unsere Zukunftsstrategie in Bezug auf neue Mobilitätstrends zu formulieren.“

Als Head of Urban Mobility wird Lucas Casasnovas bei SEAT die Entwicklung neuer urbaner Mobilitätslösungen vorantreiben, die sowohl erschwinglich als auch nachhaltig für Umwelt, Städte und Menschen sind. Seine Neuheiten in diesem Bereich wird SEAT am 19. November auf dem Smart City Expo World Congress in Barcelona präsentieren.

Casasnovas verfügt über umfangreiche internationale Erfahrung und spricht neben Spanisch und Katalanisch auch Englisch und Deutsch. Er hat ein Studium im Fach Industrial Engineering an der Polytechnischen Universität Katalonien (UPC) und einen Executive MBA an der IESE Business School in Barcelona absolviert. Seine berufliche Laufbahn in der Automobilbranche begann er 1996 – also vor fast 25 Jahren – als Trainee Engineer am SEAT Technical Centre.

Quelle: Seat

Diesen Beitrag empfehlen
Plast.tv YouTube
Plast.tv Vimeo