Der neue MINI John Cooper Works GP.

Eine Motorleistung von 225 kW/306 PS und eine Rundenzeit auf der Nordschleife des Nürburgrings von weniger als acht Minuten – das sind die wichtigsten, bislang offiziell bekannten Daten des neuen MINI John Cooper Works GP (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 167 g/km). Jetzt kommen weitere hinzu. MINI gibt die Verkaufspreise für das schnellste jemals produzierte Modell in der 60-jährigen Geschichte der britischen Marke bekannt. Der neue MINI John Cooper Works GP wird in Deutschland zum Preis von 45.000 Euro einschließlich 19 Prozent Umsatzsteuer angeboten.

Mit seinem extrem kraftvollen Vierzylinder-Turbomotor, einer eigenständigen, mit dem Rennsport-Knowhow von John Cooper Works abgestimmten Fahrwerkstechnik und aerodynamisch optimierten Karosseriemerkmalen setzt der exklusive Extremsportler neue Maßstäbe für Performance im Kleinwagen-Segment. Der neue MINI John Cooper Works GP absolviert seine Weltpremiere auf der Los Angeles Auto Show im US-Bundesstaat Kalifornien, die vom 22. November bis zum 1. Dezember 2019 für das Publikum geöffnet ist. Er wird anschließend in einer auf 3 000 Exemplare limitierten Auflage im britischen MINI Werk Oxford produziert.

Quelle: BMW

Diesen Beitrag empfehlen
Plast.tv YouTube
Plast.tv Vimeo