Toyota Corolla ist das 2020er „Green Car of the Year”


Honda CR-V der 2020er „Green SUV of the Year”

Gewinner wurden im Rahmen der AutoMobility LA bekannt gegeben

Der brandneue Toyota Corolla mit seinem Schwestermodell Corolla Hybrid hat den Wettbewerb zum 2020er „Green Car of the Year®” gewonnen. Der Titel 2020er „Green SUV of the YearTM” geht an den Honda CR-V mit seinem neuen Ableger CR-V Hybrid. Das Green Car Journal hat die Sieger heute im Rahmen seiner Green Car AwardsTM-Pressekonferenz bekannt gegeben.

„Der 2020er Toyota Corolla und der Honda CR-V haben die Auszeichnungen Green Car of the Year® sowie Green SUV of the YearTM mehr als verdient. Sie überzeugen mit außergewöhnlich niedrigem Verbrauch, sinnvoller Ausstattung und angenehmem Fahrgefühl”, sagte Ron Cogan, Chefredakteur und Herausgeber des Green Car Journal und von GreenCarJournal.com. „Es ist ein großes Plus, die erfolgreichen Basismodelle erstmals mit Hybrid-Versionen zu ergänzen. Wichtig dabei ist auch, dass sowohl die konventionelle als auch die Hybrid-Version für breite Käufergruppen erschwinglich ist.”

Neben Standardmerkmalen wie Sicherheit, Wert und Leistung sind Design, Verbrauch und Bezahlbarkeit wichtige Kriterien für die Auszeichnungen des Green Car Journal zum Green Car of the Year® und zum Green SUV of the YearTM. Die stärkere Verbreitung solcher umweltfreundlichen Fahrzeuge auf der Straße führen im Laufe der Zeit zu einer messbaren Reduktion der Kohlendioxidemissionen und des Kraftstoffverbrauchs.

Mit seinem hochwertigen Look und einem stabileren Fahrwerk mit Mehrlenkerachse bietet die 12. Generation des Toyota Corolla mehr Fahrkomfort und besseres Handling. Dank einer Vielzahl an Fahrassistenz-Systemen steht er höherpreisigeren Modellen in nichts nach. Er bietet bei den konventionellen Modellen einen Verbrauch von 5,8 Litern auf 100 Kilometer bei Autobahnbetrieb und von 4,2 Litern im Hybrid-Mixbetrieb (nach EPA).

Der populäre Honda CR-V wurde beim 2020er Modell sowohl im Design als auch technologisch optimiert und um einen Allrad-Betrieb in der Hybrid-Version ergänzt. Damit ist er der erste Honda SUV auf dem nordamerikanischen Markt. Der CR-V Hybrid mit Zwei-Motor-Hybridsystem von Honda erreicht 50 Prozent Kraftstoff-Einsparung gegenüber dem schon jetzt sehr sparsamen Benziner. Die CR-Vs kommen in der Standardausführung mit der Honda SENSING-Sicherheitsausstattung sowie Fahrassistenz-Systemen.

Im Finale für das 2020er „Green Car of the Year®” waren der Ford Escape, der Hyundai Sonata, der Kia Soul, der Mazda3 und der Toyota Corolla. Im Rennen um den Titel „Green SUV of the YearTM” waren der Ford Explorer Hybrid, der Honda CR-V, der Subaru Crosstrek Hybrid, der Toyota Highlander Hybrid sowie der Toyota RAV4.

Dank ihrer Umweltfreundlichkeit und ihres Beitrags zum Umweltschutz werden alle Finalisten beim Green Car AwardTM mit dem Titel 2020er „Green Car Product of ExcellenceTM” des Green Car Journal gewürdigt.

Seit 15 Jahren wird die renommierte Auszeichnung „Green Car of the Year®“ von einer Experten-Jury bestimmt, zu der u.a. Redakteure des Green Car Journal und Mitglieder von Umweltschutzorganisationen gehören. In diesem Jahr bestand sie aus dem Auto-Fan Jay Leno; Dr. Alan Lloyd, ehemaliger Vorsitzender des International Council on Clean Transportation und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Energie-Institut der Universität Texas; Mindy Lubber, Vorsitzende der für nachhaltige Entwicklung eintretenden Interessengruppe CERES; Jason Hartke, Vorsitzender der Alliance to Save Energy; Matt Petersen, Präsident und CEO des Los Angeles Cleantech Incubator und Vorsitzender der Climate Mayors (ein Zusammenschluss von Bürgermeistern der Vereinigten Staaten mit dem Ziel, die Treibhausgasemissionen zu senken) und Jean-Michel Cousteau, Präsident der Ocean Futures Society.

„Unter den Fahrzeugpremieren der diesjährigen AutoMobility LA verfügten mehr als 40 Prozent über alternative Antriebe”, sagte Terri Toennies, Präsidentin von LA Auto Show und AutoMobility LA. „Die Auszeichnung des Green Car Journal passt perfekt zu einer Stadt wie Los Angeles, die der führende Markt für umweltfreundliche Fahrzeuge ist. Deswegen freuen wir uns, eine Plattform für die Preisverleihung zu bieten und die Fortschritte bei alternativen Antrieben gemeinsam feiern zu können.”

Zu den „Green Car“-Auszeichnungen

Das Green Car Journal wurde 1992 gegründet und ist eines der führenden US-amerikanischen Fachmedien für Auto, Energie und Umwelt. Die „Green CarTM“-Auszeichnungen sind für das Green Car Journal wichtige Instrumente, um Fortschritte in der Umwelttechnologie im Automobilbereich aufzuzeigen. Viele Beiträge zum Thema umweltfreundliche Fahrzeuge bietet die Online-Plattform GreenCarJournal.com, mit einem Schwerpunkt auf Vernetzung. „Green Car of the Year®“, „Green SUV of the YearTM“ sowie „Green Car AwardsTM“ sind Marken des Green Car Journal und der RJ Cogan Specialty Publications Group, Inc.

 

 

Diesen Beitrag empfehlen
Plast.tv YouTube
Plast.tv Vimeo