Aston Martin V12 Speedster – Limitierte Edition

  • Der neue V12 Speedster kombiniert moderne Designsprache mit einer Hommage an die Motorsportkultur von Aston Martin
  • Der Zweisitzer mit offenem Cockpit wurde von dem 1959 in Le Mans siegreichen DBR1 und dem anlässlich des 100-jährigen Marken-Jubiläums gebauten Konzepts CC100 Speedster inspiriert
  • Weltweit werden 88 Exemplare erhältlich sein

Aston Martin bestätigte heute die Produktion des exklusiven und streng limitierten V12 Speedster, der noch in diesem Jahr seine Premiere feiern wird. Anspruchsvollen Fahrern auf der ganzen Welt wird die Möglichkeit geboten, dieses Symbol der legendären Geschichte und aufregenden Zukunft der britischen Sportwagenmarke zu erwerben.

Der V12 Speedster, der von „Q by Aston Martin“ in Zusammenarbeit mit dem talentierten Design- und Technikteam der Marke entwickelt wurde, kombiniert auf elegante Weise einen authentischen, fahrerorientierten zweitsitzigen Sportwagen mit modernster Technologie aus den Bereichen Motorsport und Luftfahrt. Das Ergebnis ist ein atemberaubendes Fahrerlebnis für echte Autoliebhaber.

Das Design, zum einen modern und dynamisch, wurde zum anderen deutlich von dem legendären DBR1 inspiriert, mit welchem 1959 das 24-Stunden-Rennen von Le Mans und das 1000-Kilometer-Rennen am Nürburgring gewonnen wurde, sowie dem 2013 vorgestellten Konzept CC100 Speedster, anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Marke.

Dem in Le Mans siegreichen DBR1, der unter anderem als Inspiration für den V12 Speedster diente, verdankt Aston Martin seinen bisher legendärsten Triumph im Motorsport. Als eines von nur drei Autos in den 50ern, das sowohl die Sportwagen-Weltmeisterschaft als auch das 24-Stunden-Rennen von Le Mans gewann, stand der DBR1 nicht nur für Spitzenleistungen im Motorsport, sondern ebenso für elegantes Design – ein fortwährendes Markenzeichen Aston Martins.

Die zukunftsweisenden Eigenschaften des neuen V12 Speedster sind aus den gleichen fortschrittlichen Materialien geformt, die auch in der gesamten zeitgenössischen Sportwagenpalette der Marke verwendet werden.

Das Herzstück des neuen Wagens ist eine leistungsstarke Variante des mittlerweile legendären 5,2 Liter-V12-Biturbo-Motors von Aston Martin, mit einer Leistung von rund 700 PS und 700 Newtonmeter. Der Motor bietet ein überzeugendes Leistungsspektrum, ein hervorragendes Ansprechverhalten sowie einen aufregenden V12-Sound und ist mit einem ZF-8-Gang-Automatikgetriebe ausgestattet, das am Heck montiert ist.

Der Antriebsstrang des V12 Speedster zeichnet sich durch eine kämpferische Persönlichkeit aus, wobei das Motorengeräusch und die Soundqualität hier eine wichtige Rolle für ein kompromissloses Fahrerlebnis spielen.

Dr. Andy Palmer, der Präsident von Aston Martin Lagonda und Geschäftsführer der Gruppe, sagte dazu: „Der V12 Speedster, dessen Existenz wir heute mit großem Stolz bestätigen, zeigt wieder einmal nicht nur den Ehrgeiz und Einfallsreichtum dieser großartigen britischen Marke, sondern ist auch eine Hommage an unsere legendäre, einzigartige Tradition.“

„Die 88 begeisterten Fahrer und Sammler, welche einen Zündschlüssel für dieses Modell erhalten werden, können gewiss sein, dass sie sich damit einen Teil zukünftiger Aston Martin Geschichte sichern.“

Derzeit werden Bestellungen für die 88 handgefertigten Exemplare des V12 Speedster entgegengenommen; der Start der Auslieferung ist für das erste Quartal 2021 geplant.