Nur mit K.I. und Bot-Technologie gelingt der nächste Schritt in der automobilen Zukunft


Cognizant Mobility stellt neue xRPA-Technologie auf der diesjährigen Automotive Testing Expo in Stuttgart vor.

Schon seit Jahren steht fest, dass dem softwaredefinierten Fahrzeug die Zukunft gehört – dennoch sind Hürden zu überwinden.

Im Mittelpunkt stehen Kunden-Features und Funktionen, die ausschließlich per Software gesteuert werden – modular, hoch performant und over-the-air auf das Fahrzeug aufgespielt. Mehrere hundert Millionen Zeilen Softwarecode werden in unseren zukünftigen Autos sowohl für das Fahrerlebnis als auch für die Sicherheit sorgen. Der Wert eines Fahrzeugs und auch die Bewertung der Fahrzeughersteller wird somit fast ausschließlich von der Qualität der Software, deren Entwicklung und Wartung abhängen. Und genau diese steigende Softwarekomplexität verursacht bei den Herstellern zunehmend Kopfschmerzen, denn bereits heute sind Softwarefehler für die Hälfte aller Fahrzeug Rückrufaktionen verantwortlich (Automotive Defect and Recall Report, Stout Risius Ross, 2020). Das Testing von Software verschlingt bereits 40 Prozent aller Entwicklungskosten nach einer Studie von Deloitte. 

Mit K.I. und Bots raus aus der Komplexitäts- und Kostenfalle

Mit herkömmlichen Methoden lässt sich die steigende Softwarekomplexität nicht in den Griff bekommen. Die gute Nachricht ist, dass es einen Ausweg gibt, der weitestgehend die Begrenztheit manueller menschlicher Prozesse überwinden kann: xRPA (Extended Robot Process Automation). Hinter dieser Abkürzung verbirgt sich eine autonom laufende Industrie 4.0 Plattform, deren Herzstück ein Bot ist. Dieser Bot ist, angereichert mit künstlicher Intelligenz und viel Prozess-Know-How, in der Lage, komplexe Software in Verbindung mit der Elektronik Hardware vollkommen autonom zu testen. Fahrzeug- und Produkthersteller müssen dabei nicht ihre bisherigen Testingprozesse von Grund auf ändern, vielmehr orchestriert der Bot bestehende Tools und löst somit 24/7 die manuelle Arbeit des Testingenieurs ab. Der Bot erzeugt neue Testaufträge, wählt autonom die richtige Konfiguration der Hardware, wählt die Prüfstände aus, startet und monitort die Testdurchführung, wertet anschließend die Testergebnisse aus und zeigt mögliche Ursachen für Fehler und erkannte Muster.

Zeit und Kosten sparen

Die Ergebnisse in ersten Kundenprojekten können sich durchaus sehen lassen. So gelang es den Experten der Cognizant Mobility die bereits ambitionierte Auslastung der Prüfstände eines OEM Kunden von 60% auf über 95% mit dem xRPA Ansatz zu steigern. Der Kunde kann erstmalig auf einen autonomen 24/7 Testbetrieb zurückgreifen bei gleichzeitiger Kostenersparnis in der Prozesskette von ca. 30%. Die nun freigewordene Zeit der Testingenieure wurde anschließend für eine noch genauere Datenanalyse genutzt, die nach ersten Abschätzungen die Qualität der Absicherung um mindestens 20% steigern konnte.
Die Optimierung der Testing-Prozesskette entlang der wichtigsten Kennzahlen wie Auslastungsrate oder Absicherungsqualität gilt als Voraussetzung für die softwaredefinierte Zukunft des Fahrzeugs und um das Komplexitätsproblem in den Griff zu bekommen.

„xRPA wird die Art, wie bisher Produkte getestet werden, radikal verändern. Zukünftig werden Fahrzeug- und Produkthersteller immer stärker an ihrem Automatisierungsgrad feilen und Produktkomplexität nicht mehr aus dem Weg gehen müssen. Erste Kunden beweisen bereits, dass durch den Einsatz von xRPA die bisherigen Aufwände von Testvorbereitung bis hin zur Ergebnisauswertung stark sinken und sämtliche Routineaufgaben vollständig entfallen.“, so Andreas Brandlmeier, Projektleiter und Testing-Experte bei Cognizant Mobility.

xRPA – den Bot live erleben auf der Automotive Testing Expo 2022 in Stuttgart

Vom 21. bis zum 23.06.2022 können sich Fachbesucher in Halle 8, Standnr. 8238 auf der Automotive Testing Expo in Stuttgart von der Leistungsfähigkeit des Systems überzeugen. Der Besuch der Messe ist kostenlos. Cognizant Mobility zeigt mit einem Hardwareaufbau, Fahrzeugscheinwerfern und Elektromotoren, wie der xRPA-Bot vollkommen autonom das Testing übernimmt und somit den Testingenieur unterstützt.

 Über COGNIZANT

Cognizant (Nasdaq: CTSH) entwickelt moderne Unternehmen. Wir helfen unseren Kunden dabei, Technologie zu modernisieren, Prozesse neu zu denken und Erfahrungen zu transformieren, damit sie in einer sich schnell wandelnden Welt an der Spitze bleiben. Zusammen verbessern wir das tägliche Leben. Mehr Informationen unter www.cognizant.com or @cognizant.