Hyundai Elektrofahrzeuge weiter im Trend

  • Bester Marktanteil im Juli und kumuliert seit Bestehen in Deutschland
  • Hyundai im Juli auf Platz 3 der Elektro-Zulassungen
  • Stark im Privatkundensegment : Juli ist bester Monat in diesem Jahr bisher

Auch im Juli kann die Hyundai Motor Deutschland GmbH weitere Vertriebsrekorde erzielen. Rund 9.500 Neuzulassungen bedeuten einen Marktanteil von 4,6 Prozent und somit den besten Juli-Marktanteil in der Unternehmensgeschichte bisher. Hyundai belegt im Juli bei Zulassungen und Marktanteil den zweiten Platz unter den Importmarken und bleibt weiterhin die erfolgreichste asiatische Marke in Deutschland.

Von Januar bis Juli erreicht Hyundai in Deutschland rund 57.500 Neuzulassungen und einen Marktanteil von knapp 4 Prozent (plus 0,3 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr) und das in einem nach wie vor rückläufigen Gesamtmarkt (-11,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr).

Elektro weiterhin sehr gefragt
Hyundai Motor Deutschland erreicht im Juli erneut eine Spitzenposition bei den Elektro-Zulassungen. Mit rund 2.600 zugelassenen Stromern und einem Marktanteil im Segment von 9 Prozent belegt Hyundai den dritten Platz. Kumuliert ergeben über 16.200 Zulassungen batterieelektrischer Fahrzeuge für die Monate Januar bis Juli einen Marktanteil von etwa 8,3 Prozent und somit weiterhin den dritten Platz im Gesamtranking der BEVs. Spitzenreiter sind nach wie vor der IONIQ 5 (Juli: 1.230) und der KONA Elektro (Juli: 1.160).

„Dank unseres umfassenden Angebots an alternativen Antrieben können wir sowohl bei den Elektrozulassungen, als auch bei den Zulassungen gesamt unsere Position festigen“, sagt Jürgen Keller, Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland. „Im Juli wurde der neue Hyundai IONIQ 6 in einer digitalen Weltpremiere vorgestellt. Die dynamische Limousine im Streamliner-Design wird die neue Ära der Elektromobilität, die mit dem IONIQ 5 eingeläutet wurde, fortsetzen. Wir können also mit unseren Handelspartnern weiter optimistisch in die Zukunft blicken.“

Privatkundensegment
Hyundai festigt zudem seine starke Position im Privatkundensegment. Mit fast 4.200 Zulassungen erreicht Hyundai im Juli einen Marktanteil von 5,8 Prozent, ein Ergebnis, das im aktuellen Jahr bisher den Bestwert darstellt. Innerhalb der Hyundai Zulassungen entfallen im Juli (44,3 Prozent) und nach sieben Monaten (47,6 Prozent) also rund die Hälfte der Zulassungen auf Privatkunden.

„Neben den wichtigen Segmenten Elektro und Privatkunden, in denen wir traditionell stark vertreten sind, gewinnt auch der Flottenmarkt zunehmend an Bedeutung. Im ersten Halbjahr ist Hyundai der einzige Hersteller in den Top 10, der sein Volumen im Flottenmarkt steigern konnte. Ein Wachstum von 0,6 Prozent in diesem Segment zeigt, dass wir mit unseren Angeboten für Flottenkunden richtig liegen – besonders mit den alternativen Antrieben von Hyundai.“