Grupo Antolin und trinamiX kooperieren für die Integration von Gesichtsauthentifizierung in Fahrzeuge

  • Grupo Antolin präsentiert erweitertes HMI-Portfolio  
  • Arbeit an biometrischen Lösungen für einen sichereren und komfortableren Fahrzeugzugang
  • Integration der trinamiX Face Authentication in Produkte von Grupo Antolin

Grupo Antolin, weltweiter Anbieter von Technologielösungen für den Fahrzeuginnenraum, und trinamiX, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der BASF SE und Anbieter biometrischer Lösungen, gehen gemeinsam neue Wege in der Automobilindustrie. Zusammen arbeiten sie an Lösungen für einen sichereren und komfortableren Fahrzeugzugang, indem sie die Gesichtsauthentifizierung von trinamiX in das neue Produktportfolio von Grupo Antolin integrieren.

Grupo Antolin bringt seine Erfahrungen und das Wissen über intelligente Oberflächen für das Fahrzeuginnere ein, um künftig auch fortschrittliche Systeme zur Interaktion von Fahrer und Fahrzeug (Human-Machine-Interfaces, HMI) im Außenbereich anzubieten. Aufbauend auf ihrer Expertise im Bereich biometrischer Sicherheit erweitert trinamiX mit der Kooperation ihre Aktivitäten über Smartphone-Anwendungen hinaus.

Die Zusammenarbeit zwischen dem spanischen Full-Service-Anbieter und dem deutschen Pionier von neuen biometrischen Technologien vereint die Expertise und das Potenzial der beiden Unternehmen. Zielsetzung ist es, Herstellern im Automobilsektor neuartige Lösungen anzubieten, die das Fahrerlebnis verbessern. „Grupo Antolin und trinamiX haben ein gemeinsames Ziel vor Augen: Konsumenten auf der ganzen Welt noch mehr Komfort und Sicherheit zu bieten“, sagt Wilfried Hermes, Director Business Development bei trinamiX. „Wir freuen uns, mit einem erfahrenen Partner zusammenzuarbeiten, der sein umfangreiches Wissen und ein starkes Netzwerk in diese spannende Kooperation einbringt.“

trinamiX Face Authentication, welche nach höchsten biometrischen Sicherheitsstandards zertifiziert ist, arbeitet mit einzigartigen, patentgeschützten Algorithmen, die die Lebendigkeit einer Person mittels Hauterkennung überprüfen. Die Kombination aus Software und Hardware hat das Potenzial, Fahrer anhand ihrer Biometrie zu authentifizieren, sobald sie sich ihrem Fahrzeug nähern. Während trinamiX Verbrauchern so maximalen Komfort ohne Kompromisse beim Datenschutz ermöglicht, stellt die Lösung zugleich geringe Anforderungen an die Hardware – für eine nahtlose und einfache Integration. „Durch die Integration biometrischer Lösungen in unsere Komponenten können wir unseren Kunden Systeme mit Mehrwert anbieten, die Beleuchtung, Elektronik und intelligente Oberflächen mit Gesichtsauthentifizierung kombinieren“, betont Marta Cuevas, Grupo Antolin Lighting & HMI Business Unit Director. „trinamiX Face Authentication hat sich auch unter besonders herausfordernden Bedingungen bewährt. Diese Leistung macht die Lösung zur perfekten Ergänzung unseres wachsenden, innovativen Portfolios“, so Marta Cuevas weiter.

Im Rahmen der Strategie, die eigene Position als globaler Anbieter von technologischen und innovativen Lösungen zu festigen, ist Grupo Antolin bestrebt, neue Technologien im Autoinnenraum zu integrieren – von HMI-Systemen über funktionelle Beleuchtung bis hin zu intelligenten Oberflächen mit höchster wahrgenommener Qualität. Das Unternehmen konzentriert sich darauf, Automobilherstellern dabei zu helfen, ein fortschrittliches, technologisches und nachhaltiges Fahrzeuginneres zu entwickeln, das den Passagieren ein einzigartiges Erlebnis an Bord bietet.