Borealis ernennt Britta Warnke zu Vice President Mobility & Advanced Products

Borealis gibt die Ernennung von Britta Warnke zur Vice President Mobility & Advanced Products mit August 2022 bekannt. In dieser Position ist sie dafür verantwortlich, die entsprechenden Geschäftsbereiche weltweit im Einklang mit Borealis‘ Kreislaufwirtschaftszielen voranzutreiben.

Bevor Britta 2018 als Director, Customer Experience & Business Intelligence zu Borealis kam, hatte sie mehrere internationale Positionen in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Business Transformation bei Cabot Corporation, Amcor und Lufthansa in verschiedenen Ländern wie Deutschland, Spanien, der Schweiz, den USA, Lettland, Großbritannien und Australien inne.

Britta hat einen MBA-Abschluss von INSEAD, einen Bachelor-Abschluss in Internationaler Betriebswirtschaftslehre der VWA in Stuttgart, Deutschland, einen Master-Abschluss in Weltraumwissenschaften und einen Bachelor-Abschluss in Naturwissenschaften der Open University im Vereinigten Königreich sowie einen Master-Abschluss in Geschichte der FernUniversität in Hagen, Deutschland.

„Seit sie im Jahr 2018 zu Borealis kam, hat Britta Warnke kontinuierlich herausragende Leistungen erbracht“, betont Lucrèce Foufopoulos, Executive Vice President Polyolefins, Circular Economy Solutions und Innovations & Technology. „Mit ihrem vielseitigen Background, ihren Fähigkeiten und Kompetenzen wird sie Borealis in seiner Entwicklung zu einem kohlenstoffneutralen, fortschrittlichen und kreislauforientierten Wachstumsunternehmen entscheidend unterstützen.“