Bertrandt bietet Kunden Zugang zum Partnernetzwerk

Als einer der ersten deutschen Entwicklungsdienstleister

Bertrandt bietet ab sofort auch externen Kunden Zugriff auf sein eigenes Partnernetzwerk. Für diesen Geschäftszweig gründete das Unternehmen eine eigene Gesellschaft – die Bertrandt Technology Consulting GmbH mit Sitz am Hauptstandort Ehningen (bei Stuttgart).

Die Transformation in den Mobilitätsbranchen und anderen Industrien schreitet weiter voran. Die zunehmende Komplexität und die fachübergreifenden Projekte führen dazu, dass immer mehr Spezialisten gefordert sind. Bertrandt begegnet diesen Herausforderungen mit einem komplementären Leistungsansatz. Der Konzern hat bereits in der Vergangenheit regelmäßig Partner wie Freelancer, Interim Manager und Partnerunternehmen eingebunden, um die Arbeitspakete mit ihren Ressourcen und Kompetenzen zu erweitern. Nun ermöglicht es das Unternehmen seinen Kunden als einer der ersten deutschen Entwicklungsdienstleister, ebenfalls auf dieses Netzwerk in den Bereichen Engineering, IT und Business IT rechtskonform zuzugreifen. Möglich ist dies durch die neu gegründete Gesellschaft Bertrandt Technology Consulting GmbH (BTC), die sich unter anderem auf Unternehmen aus den Bereichen Automotive, Investitionsgüter, Chemie, Pharma, Business IT, Banken oder Versicherungen spezialisiert hat. Den Sitz hat die neue Tochtergesellschaft in Ehningen (bei Stuttgart).

Bertrandt stellt seinen Kunden aus einem umfangreichen, branchen- und technologieunabhängigen Expert*innenpool ganz gezielt entweder einzelne Spezialist*innen oder komplette Teams zur Verfügung. „Die Partner*innen arbeiten an eigenen Entwicklungsprojekten und werden parallel für Arbeitspakete unterschiedlicher Kundenprojekte von der BTC beauftragt. Beispiele hierfür sind Software-Entwicklung, Diagnose und Testing oder auch Qualitäts- und Prozessmanagement. Unser Schwerpunkt liegt auf Innovation, Wissensmanagement und Synergieeffekten“, so Mario Schuster, Geschäftsführer BTC.

Innovationskooperationen mit Partnern sind bei Bertrandt mittlerweile ein weiterer Lösungsansatz für nachhaltige Entwicklungsprojekte geworden. „Seit Jahren arbeiten wir erfolgreich mit Partnerunternehmen, Interim-Managern und Freelancern zusammen. Diese Expert*innen ergänzen unser Leistungsspektrum bei Bedarf mit ihrem Fachwissen, erweitern den Zugriff auf Ressourcen und sind auch für unsere Kunden in der direkten Zusammenarbeit ein großer Mehrwert. Unsere engen Kontakte im Entwicklungsbereich sowie die Nachfrage unserer Partner haben uns zur Gründung der Bertrandt Technology Consulting GmbH bewogen“, sagt Markus Ruf, Mitglied des Bertrandt Vorstands.